Visumservice komplett

Visumservice komplett

Wir erweitern unsere Dienstleistungen und bieten nun die Beschaffung eines Visums für Russland als Komplettservice an. Von Ihnen benötigen wir nur Ihren Reisepass, ein Farbfoto und eine Reisekrankenversicherung.

Alles übrige erledigen wir für Sie:

  • Visumservice: Ausstellung einer Einladung für Touristen- oder Geschäftsvisum
  • Ausfüllen des elektronischen Visumformulars
  • Zusammenstellen aller für die Beantragung eines Visums erforderlichen Unterlagen
  • Bearbeitung und Einreichung der Antragsunterlagen
  • Aushändigung des mit Visum versehenen Passes.

Mit diesem Serviceangebot ist die Möglichkeit gegeben, Ihr Visum für Russland kompetent, kostengünstig und unter minimalem Zeitaufwand einzuholen.

Touristenvisum

 

Standard

(10-12 Arbeitstage)

Express

(5 Arbeitstage)

bei Einreichung von Unterlagen im Visa-Zentrum

bei Sendung von Unterlagen per Post

bei Einreichung von Unterlagen im Visa-Zentrum

bei Sendung von Unterlagen per Post

einmaliges

bis zu 30 Tage

135 CHF

165 CHF

180 CHF

210 CHF

zweimaliges

bis zu 30 Tage

145 CHF

175 CHF

190 CHF

220 CHF

 

 

Geschäftsvisum

 

Standard

(10-12 Arbeitstage)

Express

(5 Arbeitstage)

bei Einreichung von Unterlagen im Visa-Zentrum

bei Sendung von Unterlagen per Post

bei Einreichung von Unterlagen im Visa-Zentrum

bei Sendung von Unterlagen per Post

einmaliges

bis zu 90 Tage

195 CHF

225 CHF

-

-

zweimaliges

bis zu 90 Tage

205 CHF

235 CHF

-

-

mehrfaches

bis zum 1 Jahr

325 CHF

355 CHF

-

-

 

Bitte beachten Sie! Die angegebenen Gebühren werden von Staatsbürgern der Schweiz, Liechtensteins und der EU-Länder (außer Großbritannien und Irland) entrichtet. Wenn Sie Staatsbürger eines anderen Staates oder staatenlos sind, wenden Sie sich bitte zum Zweck der Präzisierung der Gebühr für Ihr Visum an die Mitarbeiter per Telefon oder E-mail.

Die Höhe der Konsulargebühr und Ausstellungsfristen von Visum für Staatsangehörige anderer Länder und für Staatenlose, werden laut den geltenden „Tarifen für Antragsbearbeitungsgebühren der Konsulareinrichtungen der Russischen Föderation“ berechnet.

Wenn Sie sich für diesen Service entscheiden, sind folgende Voraussetzungen zu beachten:

Bitte senden Sie folgende Unterlagen an Adresse in Bern:

1

Pass original

Reisepass des Antragstellers/der Antragstellerin, der noch mindestens zwei freie Seiten aufweist und 6 Monate nach

Visumablauf gültig sein muss.

2

1 Photo

Ein Passbild in Farbe im Format 3,5 x 4,5 cm, Frontalaufnahme auf hellem Hintergrund, ohne verdunkelnde Brille.

Das Bild erscheint im Visum!

3

Bestätigung der medizinischen Versicherung

Es ist notwendig, eine Bestätigung Ihrer Versicherungsgesellschaft vorzuweisen, dass Ihre medizinische Versicherungspolice für die Dauer des Visums in Russland gültig ist, alle eventuellen medizinischen Leistungen in Russland, einschließlich Repatriierung im Falle einer Erkrankung oder im Todesfall deckt. Bestätigungen von verschiedenen Versicherungsgesellschaften dürfen vorgewiesen werden. Kopien von Krankenversicherungskarten- oder Policen können nicht berücksichtigt werden.

4

Zahlschein

Die Dienstleistungen sind auf das Konto von VHS in Bern durch e-banking oder mit Einzahlungsschein per Post zu bezahlen.

 

5

Für Ausländer

Kopie des gültigen Ausländerausweises.

6

Formular unterschreiben

Füllen Sie bitte am PC ein Formular aus, drucken und unterschreiben Sie es für Bestellung der Dienstleistung.


Für Kinder unter 18 Jahren:

Zusätzlich:

  1. Kopie der Geburtsurkunde.
  2. Falls das Kind alleine oder nur in Begleitung eines Elternteils reist: notariell beurkundete Reisebewilligung der Eltern/des nicht reisenden Elternteils (auf Deutsch oder auf Englisch im Original).
  3. Kopien der gültigen Russischen Visa der mit dem Kind reisenden Eltern, wenn die Eltern ihre Visumsanträge nicht gleichzeitig einreichen.

Bitte beachten Sie!
Die Bearbeitung der Unterlagen erfolgt erst nach Eingang der Zahlung der VHS-Servicegebühren auf das Konto des Visa-Zentrums.

Bitte beachten Sie!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Konsularabteilung der Botschaft zusätzliche Unterlagen nachfordern, Sie zu einem Gespräch einladen, die Frist der Visumausstellung verlängern, oder die Visumausstellung verweigern kann.